Neues Pokémon-Set «S9 Star Birth» bringt neue «Pokémon VSTAR» – und geniale Secret Rares

Am heutigen 14. Januar 2022 läutet Pokémon in Japan mit dem Erscheinen des Sets «S9 Star Birth» eine neue Ära im Pokémon TCG ein: Erstmals sind in einem Set «Pokémon VSTAR»-Karten zu finden. Das Set besteht aus insgesamt 100 Karten, dazu 27 «Secret Rare»-Karten, von denen jeweils eine pro Booster Box zu finden ist.

Set-Maskottchen von «Star Birth» ist das Schöpfer-Pokémon Arceus. Weitere relevante Pokémon in diesem Set sind zudem Charizard, Whimsycott und Shaymin – alle vier Pokémon erscheinen übrigens im Set als VSTAR-Karten, von denen es jeweils auch eine «Rainbow Rare»-Version gibt. Arceus erhält zudem als einziges Pokémon eine Gold-Karte in diesem Set, ebenfalls als «VSTAR Gold».

«Pokémon VSTAR» ersetzen die VMAX-Karten

Wer hätte das gedacht: Nach nur rund zwei Jahren im TCG, scheint es jetzt vorbei zu sein mit neuen «Pokémon VMAX»-Sammelkarten. Damals waren die Gigantamax-Pokémon neu mit der damals ganz frischen «Sword & Shield»-Generation in den «Sword» und «Shield» Sets (S1W & S1H) in Japan im Februar 2020 eingeführt worden.

Doch im soeben veröffentlichten Pokémon-Set «S9 Star Birth» ist von den seltenen «VMAX» nichts mehr zu sehen. Stattdessen ist die Bühne jetzt offen für eine neue Karten-Rarität: Die «Pokémon VSTAR». Pokémon VSTAR zeichnen sich durch ihren speziellen «VSTAR»-Angriff aus, der ein Mal pro Spiel eingesetzt werden kann – wie bereits der VMAX oder der GX-Angriff in Generationen zuvor. Zudem sind die Karten in einem edlen Weiss/Gold-Rahmen gehalten. In diesem ersten Set mit VSTAR-Karten sind es besonders populäre oder spielbare Pokémon, die eine VSTAR Variante erhalten. Bestimmt folgen in den kommenden Sets noch weitere Publikumslieblinge.

Die «Special Art»-Secret Rares sind wieder unglaublich!

Nicht nur auf die brandneuen «VSTAR» können sich Kartensammler in «Star Birth» freuen – es gibt auch noch eine kleine, aber feine Auswahl an «V Special Art»-Karten. Insgesamt vier Pokémon – Charizard V, Lumineon V, Honchkrow V und Arceus V – erhalten eine «Secret Rare»-Spezialkarte mit einem unglaublichen Artwork.

Special Art V Cards S9
Zwei der «Special Art» V Karten aus «S9 Star Birth» mit Arceus und Charizard, wie sie von Fans aus Japan auf Twitter geteilt wurden.

Zu Release werden diese Karten aktuell zu über 100 US-Dollar pro Karte gehandelt. «Special Art»-Versionen von VSTAR-Karten sucht man in diesem Set allerdings noch vergebens. Möglich, dass diese, analog zu den «VMAX» Special Arts, erst zu einem späteren Zeitpunkt umgesetzt werden.

Neue Pokémon «V STAR» kommen im Frühling in «Brilliant Stars» nach Europa

Während die VSTAR-Karten wie erwähnt soeben in Japan erschienen sind, müssen wir uns hierzulande nicht mehr allzu lang auf die neuen Karten gedulden. Mit dem kommenden 9. «Sword & Shield»-Set namens «Brilliant Stars» (SWSH9), das am 25. Februar 2022 erscheint, kommen die Karten dann auch in unsere Sprachregionen.

Wo kann ich «S9 Star Birth» in der Schweiz kaufen?

Natürlich können wir CardCollectors es kaum erwarten, schnellstmöglich die ersten Booster, Boxen und speziellen Karten der beiden Sets in die Schweiz zu holen, damit wir sie mit euch auf Instagram, als «Community Box Break» auf Twitch und natürlich in unserem Online-Kartenshop mit euch teilen können! Updates zu Verfügbarkeit gibt’s wie immer in unserem Pokémon TCG Release Kalender!

Pokémon TCG S9 Star Birth Japan Banner

© 2021 CardCollectors

Managed WordPress Hosting by wpCoders